Rumelner Beach-Cup: „gut, dass Eure Anlage so tolle Unterstellmöglichkeiten hat“

Die zweite Runde der diesjährigen Turnierserie in der schönen Anlage am Toeppersee hatte neben hochklassigem Sport vor allem eines zu bieten: viel Wasser von oben! Die C-Damen durften zumindest zu Beginn in der Gruppenphase am Vormittag im Trockenen spielen, die später gestarteten B-Herren hatten dieses Privileg nur bei den Finals.

Das hielt aber die Athletinnen und Athleten nicht davon ab, mit vollem Einsatz um jeden Punkt zu kämpfen. Bei den Ladys setzten sich Justin Maas und Paulin Braun im Finale gegen Katja Andrä und Katrin Mayer durch. Erfreulich aus Rumelner Sicht, der dritte Platz für Alexandra Naumann und Kira Kolpatzeck, die im kleinen Finale Jessica Willemsen und Britta Weyer besiegen konnten.

Das überdurchschnittlich gut besetzte B-Turnier der Herren konnten Matthias Hubert und Jan Westerheider für sich entscheiden. In einem hochklassigen Finale verwiesen sie Alexander Broer mit Partner Sebastian Wagner auf den zweiten Platz. Dritter das Team Eike Meyer und Erik Kerp, die Moritz und Caspar Finke niederrangen.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

RTV Beacher betreten Neuland: erstes WVV U14 Beachturnier findet in der RTV- Beacharena statt

Bereits seit Jahren richten die RTV-Beachvolleyballer erfolgreich Turniere der unterschiedlichsten Kategorien aus, und als jährliches Highlight dazu das Sommer-Beachcamp für den Beachnachwuchs. Und nachdem der Westdeutsche Volleyball Verband dieses Jahr erstmals die Kategorie U14 (Jg. 2005 und jünger) in die Bestimmungen aufgenommen hat, wagen sich die RTV-Macher aufs neue Terrain und veranstalten am 10. Juni ein Turnier für den jüngsten Beachvolleyball-Nachwuchs.

Das Besondere dabei: auf dem verkleinerten Feld (6×6 Meter) dürfen Jungen, Mädchen- und sogar Mixedteams im klassischen 2 gegen 2 gegeneinander antreten. Mit Gruppenspielen werden auch alles SpielerInnen genügend Möglichkeiten haben, sich im Sand auszutoben. Wie üblich bei unseren Turnieren wird es hervorragende Verpflegung zu fairen Preisen geben.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

C-CUP: „in Rumeln scheint irgendwie immer die Sonne!“

Turnier-Saisonauftakt im Rumelner Sand und alles beim alten: voll besetzte Turniere, bestes Wetter und ein herrlich langer Tag im Sand 😉

Mit zwei C-Cups starteten die Rumelner Organisatoren in die Saison und getreu dem Motto „viele Spiele für alle in cooler Atmosphäre“ ging es schon zeitig um 8:30 Uhr bei den Damen los. Zunächst in Gruppen, dann im Double-Out standen 52 Spiele und knapp 10 Stunden später die Siegerinnen glücklich zum Foto bereit. In einem spannenden Match konnten sich im Finale Conny Peters und Britta Hennes in drei Sätzen gegen Lara Dietrich und Sarah Brust durchsetzen. Ebenfalls drei Sätze benötigten Sandra Nonn und Melanie Baehr bis sie sich gegen Jessica Stelz und Vera Breidenbach den letzten Platz auf dem Treppchen gesichert hatten.

Das C-Cup-Treppchen bei den Damen v.l.n.r.:
3. Platz Melanie Baehr & Sandra Nonn, 1. Platz Britta Hennes & Conny Peters , 2. Platz Sarah Brust & Lara Dietrich

Die Männer durften etwas länger schlafen, hatten aber bei gleicher Spieleanzahl dafür auch das Endspiel erst zur Tagesschauzeit. Hier setzen sich das heimische Duo und Mitausrichter Arne Moormann und Tobias Simon in zwei Sätzen gegen Lukas Schnittger und Eike Koop durch. Kampflos Dritter wurde ein weiteres Rumelner Team, Tim Gundelach und Andre Engel, da Lukas Pfersdorf und Philippe Scheiffarth nicht mehr zum kleinen Finale antreten konnten.

 

Die Sieger bei den Herren v.l.n.r.:
2. Platz Lukas Schnittger & Eike Koop, 1. Platz Arne Moormann & Tobias Simon, 3. Platz Tim Gundelach & Andre Engel

Alle Platzierungen kann man unter www.beach.nrw nachlesen!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

BeachCamp in 24h ausgebucht!

Eigentlich sollte das Plakat ja ohne den Stempel als Werbung gepostet werden. Aber die folgenden Daten zeigen, warum der Stempel notwendig geworden ist:

01. Mai 2018    0:00 Uhr:  offizielle Anmeldebeginn
01. Mai 2018    0:05 Uhr:  ca. 25 Anmeldungen liegen vor
01. Mai 2018 20:00 Uhr:  max. Zahl von 60 Teilnehmern erreicht,
Warteliste wächst weiter

Unglaublich!!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Das berichten unsere sportlichen Nachbarn aus Moers…

MSC227beachinrumeln

Beach-Camp in Rumeln wieder „voll“

Erneut weit über 60 Teilnehmer in Rumeln …

Erneut eine hohe Teilnehmerzahl (und noch 15 Personen auf der Warteliste!) beim nunmehr 10. Beachvolleyballcamp des Rumelner TV in der Beacharena Toeppersee. Am Freitag ging es gleich nach Schulschluss für die Teilnehmer im Rumelner Sand los.

Dabei störte es kaum, dass es zum Beginn des Camps um 14.00 Uhr erst einmal etwas feucht wurde: die ersten Kontakte waren gerade geknüpft, da kam der erste Schauer von oben. Kein Problem und gleich die erste Lektion für die ganz jungen Beacher: es wird weiter gespielt. Im weiteren Verlauf des Nachmittags allerdings ordentliches Wetter, am Samstag und Sonntag alles paletti.

Jede Menge Spieler/innen von Moerser SC auch in der Beacharena dabei. Nach dem ersten Kennenlernen wurden die Gruppen nach ihrer technischen/spielerischen Stärke zusammengestellt. Die Headcoaches Oliver Gies und Torben Mols hatten eine ganze Reihe von Helfer/innen, die individuell Hilfestellung leisteten. Insgesamt sieben Felder (!) standen für die innere Differenzierung bereit …

Für eine Teilnehmergebühr von 70 € wurde jede Menge geboten: drei Tage qualifizierte Schulung, Getränke und Erfrischungen (Obst, Gemüse) … sowie zwei warme Mahlzeiten. Jeder Teilnehmer erhielt überdies ein T-Shirt.

Inklusive natürlich auch die Superbeachanlage des Rumelner TV – ideal auch für Veranstaltungen (Schulungen/Beachcamps) dieser Art. Neben Duschen, Kraftraum, Schulungsraum, Kantine etc. verfügt die Anlage nun auch – wohl als einzige in NRW – über eine Sandreinigungsmaschine, die stets eine Tip-Top-Sandqualität garantiert. Daneben auch weitere neue Features auf dem Kinderspielplatz mit jeder Menge Fahrzeuge, Riesenrutsche etc.. Beach-Oberguru Freddy Gies sorgt dafür, dass in jeder Saison neue Qualitäten auf der jetzt schon gediegenen Anlage dazukommen.

Für alle Teilnehmer – auch für die Jüngsten ein Riesenspass. Sophia Solibieda aus der U13 vom Moerser SC: „Das ist hier total gut, es ist schön hier.  Die Trainer sind so nett, die erklären alles super. Auch die anderen Kinder sind nett. Wir können immer was trinken gehen, immer ist Obst da und mittags gibt es etwas Warmes. Und in der Pause können wir auch mit anderen Sachen spielen.“

Am Sonntagnachmittag konnten die Eltern schon vor Schulungsende dazukommen und dann – sofern sie wollen – mit ihren Kinder im Sand spielen: natürlich Beachvolleyball. An Beachvolleyball nicht interessierte Väter (selten) durften auch die stabilen Tretautos testen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Sand in allen Poren und Sonne im Herzen!

Beachvolleyball im Regen? Na klar, Beachvolleyball geht immer, egal, was für ein Wetter ist! Und wenn die Rumelner Volleyballer zu Beginn der Sommerferien zu ihrem „SommerbeachCamp für Kids“ laden, dann ist das Wetter völlig nebensächlich. Dann geht es um nichts anderes als um drei Tage Spaß, gute Laune und viel Bewegung unter professioneller Anleitung. Bereits zum 10. Mal hatten Cheforganisator Wolfgang Büschken und sein Helferteam die Einladungen am 1. Mai versendet, traditionell beginnt die Anmeldephase in jedem Jahr an diesem Tag. Und ebenso traditionell sind die Plätze innerhalb kürzester Zeit ausgebucht! Rund 60 Plätze gibt es, in diesem Jahr waren am 2. Mai bereits 50 davon belegt. Es hat sich rumgesprochen, besser als mit drei ereignisreiche Vor-Urlaubstage in der schönen Beachanlage am Toeppersee kann man die Sommerferien einfach nicht starten.

RTV_SBC_2017-064Am Ende waren es dann 65 glückliche Kids zwischen 6 und 17, die trotz kurz einsetzenden Regens am Freitag den Anweisungen der beiden Headcoaches Torben Mols und Oliver Gies gerne folgten und alters- und leistungsgemäß auf sieben Feldern aufgeteilt eifrig übten. Dazu standen auf jedem Feld Jugendtrainer des RTV zur Verfügung, die individuell mit den Jungbeachern an der Verbesserung der Technik arbeiteten.

Viele der Kids waren bereits mehrfach im Rumelner BeachCamp, einige der Jugendtrainer sind ehemalige Teilnehmer der ersten Camps. Wer einmal mitgemacht hat, kommt gerne wieder. Neben den anspruchsvollen und lehrreichen Einheiten im Sand ist es vor allem das berühmte Rumelner „Mutti-Cateringteam“, was zum Gelingen des Camps beiträgt. Rund 120kg Äpfel, Bananen, Möhren, Gurken und Melonen wurden mundgerecht für die Pausen vorbereitet. Dazu warme Mahlzeiten für die mehr als 100 Beteiligten am Samstag und Sonntag, die mit freundlicher Unterstützung von IKKE aus RTV_SBC_2017-023Duisburg-Rheinhausen serviert wurden und natürlich ausreichend Getränke für genügend Energie, im Sand um jeden Ball zu kämpfen.

Als i-Tüpfelchen und schönes Ergänzungsprogramm hatte Alessandro Essler von der Bezirkssportjugend Rheinhausen wieder sein Spielmobil mit Rollenrutsche und vielen Spielfahrzeugen für Groß und Klein zur Verfügung gestellt.

Im Sand konnte man dann sehr schnell sehen, wie gut diese Energie von den Nachwuchs-Beachern umgesetzt wurde. Schon bei den jüngsten, sechsjährigen Teilnehmern gab es RTV_SBC_2017-083gekonnte Ballstafetten und vollen Einsatz mit erstaunlich guter Technik. Hier trägt sicher auch die gute Jugendarbeit der Rumelner und der umliegenden Vereine Früchte, viele Teilnehmer spielen bereits in Hallen-Trainingsgruppen. Auch bei den Älteren stand sehr viel „Hallenerfahrung“ auf den Feldern, hier ging es dann hauptsächlich um das erlernen spezieller Beachtechniken wie den „poke“, den „tomahawk“ oder den „cut“, aber auch um die Beachtaktik beim Match „2 gegen 2“.

RTV_SBC_2017-170Am Sonntag beim Abschlussbeachen mit den Eltern sah man dann nur glückliche und zufriedene Gesichter auf der Anlage. Die Jungbeacher zeigten stolz die neu erlernten Techniken und posierten fröhlich im neuen Campshirt für das Abschlussfoto. Wieder mal eine tolle Sache in einer fantastischen Beachanlage und irgendwann wird sicher auch der letzte Sand aus den Poren rausgeduscht sein ;-)! Das Motto der JungBeacher bleibt aber: „CU @ the beach!“

RTV_SBC_2017-000

Am Sonntag gegen 18:00 Uhr lag dann die BeachAnlage wieder gesäubert und friedlich in der Abendsonne und Wolfgang Büschken und seine Helfer vom Rumelner TV genossen müde, aber zufrieden das verdiente Abschlussbier. In Gedanken war die Crew da aber wahrscheinlich auch schon ein wenig im nächsten Jahr, beim 11. BeachCamp, da kann man sicher sein ;-)!

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung SBC 2017

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

neue Saison, tolle Events!

Auch in dieser Saison ist am Rumelner Beach viel los und viele Highlights stehen an!

Den zahlreichen ambitionierten Hobbyspielern sei besonders der „Rumelner Beach Cup“ mit sechs WVV C-Turnieren von April bis Juni und dem Finalturnier im August ans Herz gelegt. Hier bieten wir:
– PoolPlay und DoubleOut, viel Spielen steht im Vordergrund
– Shirts und Medaillen für die ersten drei Plätze
– warme & kalte Getränke & Speisen zu kleinen Preis
– Musik, Liegestühle, Sonnenschirme, Chillecken,
– Liegewiese, Kinderspielplatz, und, und, und ….

CUbeach

Turnierplakat 2017 hp

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Bald geht es wieder los ;-)

Die Temperaturen lassen es erahnen, die Sonne lockt eigentlich schon jetzt in den Sand, die Beachsaison naht. Fleißige Helfer sind auch schon die ganze Woche in der Beachanlage unterwegs gewesen, die neue Maschine hat bereits alles 1x durchgesiebt, Bänke und Netzpfosten stehen, es wird!

Zur kleinen Einstimmung und Vorfreude noch mal ein paar Bilder aus dem Beachanlagen Video (Musik schön laut aufdrehen und genießen), freut Euch auf die Saison. Am 1. Mai ist wieder „Anbaggern“ 😉

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar